Systemingenieur Funktionale Sicherheit (m/w/d) 


ARBEITSORT: München / Deutschland | UNTERNEHMEN: Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH | ID DER AUSSCHREIBUNG: 3349 | Vollzeit Unbefristet 

 


 

IHRE AUFGABEN:

  • Systemingenieur für Funktionale Sicherheit für die elektronische Parkbremse und elektronische Luftaufbereitung im Truck Umfeld
  • Erstellung von Funktionalen und Technischen Sicherheitskonzepten mit enger Kundenabstimmung
  • Ausarbeiten einer projektübergreifenden Strategie für Funktionale Sicherheit
  • Aktive Abstimmung zwischen Disziplinen und internationalen Standorten
  • Repräsentation des Systemteams bei Arbeitspaketen der funktionalen Sicherheit
  • Ansprechpartner für das Systemteam in allen Fragen der Funktionalen Sicherheit
  • Unterstützt das Systemteam beim Ausarbeiten der Systemanforderungen im Hinblick auf Funktionale Sicherheit
  • Unterstützt das Systemtestteam beim Erstellen der sicherheitsrelevanten Testfälle

 

IHR PROFIL:

  • Fundierte Kenntnisse in Funktionaler Sicherheit (ISO 26262)
  • Erfahrung in der Entwicklung mechatronischer Systeme
  • Kenntnisse in der Systementwicklung (z. B. Bremssystem)
  • Erfahrung in der Prozesslandschaft wünschenswert (A-Spice)
  • Kenntnisse im Anforderungsmanagement und im Testmanagement wünschenswert
  • Umgang mit PTC Integrity oder ähnlichen Anforderungstools
  • Eigenständige, systematische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations,- und Präsentationsfähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Werden Sie Teil unseres Teams!

Gestalten Sie gemeinsam mit uns die Mobilität der Zukunft!

Wir – das sind rund 30.500 Mitarbeitende weltweit. An über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern engagieren wir uns durch technologische Exzellenz, nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung für den Fortschritt auf Schiene und Straße. Unser Umsatz lag zuletzt bei 6,7 Mrd. Euro. Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld sowie ein attraktives Rahmenangebot, das unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbatical und mobiles Arbeiten umfasst. Darüber hinaus können Sie bis zu zwanzig Tage im Jahr aus dem EU-Ausland arbeiten. Vielfältige Weiterbildungsangebote fördern Sie in Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Außerdem können Sie sich über zahlreiche Zusatzleistungen freuen, darunter Sport- und Gesundheitsprogramme, Corporate Volunteering, JobRad, Zuschüsse zum ÖPNV und ein moderner Unternehmensstandort mit abwechslungsreicher Betriebsgastronomie.