Referent SAP Modul Sales and Distribution (m/w/d) 


ARBEITSORT: München / Deutschland | UNTERNEHMEN: Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH | ID DER AUSSCHREIBUNG: 2886 | Vollzeit Unbefristet 

 


 

IHRE AUFGABEN:

  • Unterstützung für harmonisierte, standardisierte Prozessentwicklung im Bereich SAP Sales and Distribution, in enger Abstimmung mit den Prozessverantwortlichen, den lokalen Standorten und der IT
  • Bindeglied zwischen Controlling, Vertrieb, Logistik und IT. Zentraler Ansprechpartner für das Business bei (neuen) SAP Sales and Distribution Anforderungen
  • Beauftragung, Steuerung und Umsetzung neuer Anforderungen in enger Zusammenarbeit mit der IT sowie deren Test und Freigabe
  • Mitarbeit bei (Teil-) Projekten, Projektsteuerung und (Teil-) Projektleitung
  • Dokumentation der Prozesse und Methoden
  • Unterstützung der regionalen und lokalen Key-User bei Ihren Aufgaben, Training und 2nd level Support
  • Ad hoc Management Analysen und Controlling Sonderthemen

 

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre (Uni/FH) mit Schwerpunkt Controlling, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder ähnlichem
  • Erste Berufserfahrungen im SAP Modul Sales and Distribution
  • Weitere SAP-Kenntnisse wünschenswert
  • Erste S4 HANA Erfahrungen von Vorteil
  • Teamorientierte, kreative und flexible Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsstärke
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute MS-Office Kenntnisse

 

Werden Sie Teil unseres Teams!

Gestalten Sie gemeinsam mit uns die Mobilität der Zukunft!

Wir – das sind rund 30.500 Mitarbeitende weltweit. An über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern engagieren wir uns durch technologische Exzellenz, nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung für den Fortschritt auf Schiene und Straße. Unser Umsatz lag zuletzt bei 6,7 Mrd. Euro. Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld sowie ein attraktives Rahmenangebot, das unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbatical und mobiles Arbeiten umfasst. Darüber hinaus können Sie bis zu zwanzig Tage im Jahr aus dem EU-Ausland arbeiten. Vielfältige Weiterbildungsangebote fördern Sie in Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Außerdem können Sie sich über zahlreiche Zusatzleistungen freuen, darunter Sport- und Gesundheitsprogramme, Corporate Volunteering, JobRad, Zuschüsse zum ÖPNV und ein moderner Unternehmensstandort mit abwechslungsreicher Betriebsgastronomie.